Wohnung verkaufen

Suchen Sie einen professionellen Immobilienmakler, der Ihnen beim Verkauf von Ihrer Eigentumswohnungen in Hagen, Iserlohn, Dortmund und der Umgebung zur Seite steht? Dann sind Sie bei Gebler Immobilien genau richtig.

Wohnung verkaufen

Sind Sie bereit, Ihre Wohnung schnell und erfolgreich zu verkaufen? Um dies zu erreichen, brauchen Sie ein umfassendes Verständnis und eine gründliche Planung. Einige der wichtigen Faktoren sind Verkaufsunterlagen, Preisermittlung, Besichtigungsorganisation und mehr. Lassen Sie sich in unserem Artikel zeigen, welche Aspekte beim Verkauf Ihrer Eigentumswohnung von Bedeutung sind.

Wollen Sie Ihre Wohnung schnell und erfolgreich verkaufen? Überprüfen Sie noch heute den Wert Ihrer Immobilie!

Immobilie bewerten
Haus verkaufen Gebler Immobilien

Aktuelle News

08.04.2024

Solardachpflicht in Deutschland: Neue EU-Richtlinien könnten Eigenheimbesitzer vor Herausforderungen stellen

In Deutschland steht Eigenheimbesitzern möglicherweise eine bedeutende Änderung bevor: die Einführung einer Solardachpflicht. Gemäß neuen EU-Richtlinien sollen ab 2025 alle neuen Wohngebäude mit Solaranlagen ausgestattet werden, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Eine Herausforderung, die…

Mehr erfahren
Alle Beiträge

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Lage Ihrer Wohnung ist ein wichtiger Faktor für den erfolgreichen Verkauf. Die Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Einkaufsmöglichkeiten und Freizeiteinrichtungen kann den Wert Ihrer Wohnung erhöhen und somit einen besseren Verkaufserfolg garantieren.
  • Es gibt Vor- und Nachteile, wenn Sie Ihre Wohnung mit oder ohne einer Immobilienmaklerin oder einen Immobilienmakler verkaufen. Eine Maklerin/ein Makler verfügt über ein umfassendes Fachwissen und kann den Verkaufsprozess beschleunigen, aber Sie müssen dafür eine Provision zahlen. Wenn Sie den Verkauf in Eigenregie durchführen, können Sie Geld sparen, aber es kann mehr Zeit und Mühe erfordern.
  • Die Dauer der einzelnen Schritte im Verkaufsprozess variiert je nachdem, ob Sie den Verkauf selbst durchführen oder mit einer Maklerin/einem Makler arbeiten. Mit einer Maklerin/einem Makler kann die Dauer verkürzt werden, da sie/er über die notwendigen Kontakte und Ressourcen verfügt. Wenn Sie jedoch in Eigenregie verkaufen, müssen Sie die Schritte selbst ausführen und mehr Zeit einplanen.
  • Der Verkauf einer Wohnung kann in vier Schritte unterteilt werden: Vorbereitung, Hauptphase, Abwicklung und Übergabe. In der Vorbereitungsphase müssen Sie die notwendigen Verkaufsunterlagen sammeln und den Preis Ihrer Wohnung ermitteln. In der Hauptphase werden Begehungen organisiert und Interessenten informiert. In der Abwicklungsphase wird der Verkauf finalisiert und alle formalen Aspekte erledigt. Die Übergabe schließlich beinhaltet die Übergabe der Wohnung an den neuen Eigentümer.

Wohnung verkaufen mit oder ohne Makler?

Vor dem Wohnungsverkauf stellen sich Verkäufer oft die Frage, ob sie einen Makler beauftragen oder die Wohnung privat verkaufen möchten.

Faktoren, die eine Rolle spielen:

  • Zeit, die für den Verkauf zur Verfügung steht
  • Erfahrung im Verkauf von Immobilien Wer viel Zeit hat und bereits erfolgreich Wohnungen privat verkaufen konnte, kann auch ohne Makler verkaufen. Wer jedoch wenig Zeit hat und keine Verkaufserfahrung besitzt, sollte in Erwägung ziehen, einen Experten zu beauftragen.

Vorteile und Nachteile eines Maklerverkaufs

Ein Makler bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber einem privaten Verkauf:

  • Erfahrung im Wohnungsverkauf
  • Kenntnis des regionalen Immobilienmarktes
  • Kundennetzwerk mit potenziellen Käufern
  • Übernahme aller Schritte im Verkaufsprozess

Ein Nachteil ist jedoch die Maklerprovision, die vom Verkäufer zu zahlen ist. Die Höhe der Provision ist frei verhandelbar, aber üblich sind 3,57% für beide Parteien.

Wer bezahlt den Makler?

Seit dem 23.12.2020 gilt das "Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser". Demnach teilen sich Verkäufer und Käufer die Maklergebühren in der Regel. Wer den Makler beauftragt hat, ist in der Regel auch dafür verantwortlich, die Kosten zu tragen. Es ist jedoch ratsam, dies im Vorfeld zu klären.

Wer bezahlt den Makler?

Wie verkauft Gebler-Immobilien meine ETW?

gebler_immobilien_beratung.jpg

1. Beratung

In einer kostenlosen Beratung besprechen wir Ihre Anforderungen und erörtern, wie wir Ihnen und Ihrer Immobilie helfen können


gebler_immobilien_immobilien_bewertung.jpg

2. Bewertung

Einschätzung des aktuellen Marktwerts Ihrer Immobilie durch Berücksichtigung von Erfahrungen bei früheren Verkäufen von Gebler Immobilien, Marktlage in Hagen, Umgebung und Art der angebotenen Immobilie


gebler_immobilien_expose.jpg

3. Exposé

Wir unterstützen Sie bei der Zusammenstellung aller Unterlagen für den Verkauf und sorgen für eine professionelle Präsentation Ihrer Immobilie durch attraktive Fotos, virtuelles Homestaging oder 360-Grad-Besichtigungen im Exposé


gebler_immobilien_vermarktung.jpg

4. Vermarktung


gebler_immobilien_immobilien_besichtigung.jpg

5. Besichtigungen

  • Termine für die Besichtigung können flexibel vereinbart werden, unter Berücksichtigung von Helligkeit und Verfügbarkeit von Interessenten und Eigentümern
  • Übermittlung von Besuchsberichten an den Eigentümer und Analyse des Kundenfeedbacks
  • Koordination von Terminen (Schlüsselübergabe, Rückgabe von Möbeln etc.)

gebler_immobilien_verkaufsverhandlungen.jpg

6. Verkaufsverhandlungen

Als Marktexperten positionieren wir den Angebotspreis so, dass er robust in Verhandlungen ist. Unsere langjährige Erfahrung in Verhandlungen führt zu einer Lösung, die beide Parteien zufriedenstellt.


gebler_immobilien_notartermin.jpg

7. Notartermin

Wir assistieren Ihnen bei der Erstellung des Kaufvertrags und begleiten Sie zur Unterzeichnung beim Notar.


gebler_immobilien_immobilien_uebergabe.jpg

8. Objektübergabe

Wir stehen Ihnen auch nach Abschluss des Verkaufs zur Verfügung und sind Ihr Ansprechpartner für alle Angelegenheiten in Bezug auf den Verkauf, egal ob es um die Übergabe oder Banktermine geht.


Wie viel ist meine Immobilie wert?

Immobilienverkauf in Zeiten von Zinswende: Lohnt sich jetzt der Verkauf?

"Soll ich jetzt meine Wohnung verkaufen oder warten?" - diese Frage beschäftigt viele Immobilieneigentümer aktuell. Die Zeiten des starken Wertanstiegs von Immobilien durch historisch niedrige Zinsen sind zwar vorbei, aber dennoch bleibt Wohneigentum eine attraktive Anlageform.

Wertsteigerung von Immobilien

Obwohl die Wertzuwächse von Immobilien aktuell nicht mehr so stark ausfallen wie in den vergangenen Jahren, sind weiterhin Gewinne möglich. Eine besonders große Nachfrage besteht derzeit nach Eigentumswohnungen.

Bedeutung der Lage

Ein wichtiger Faktor bei der Veräußerung von Eigentumswohnungen ist die Lage. Eine Wohnung in einem urbanen Umfeld mit einer guten Anbindung an Arbeitgeber und einer gut ausgebauten Infrastruktur kann ein gewinnbringendes Investment sein.

Ist es sinnvoll, das Haus an das eigene Kind zu verkaufen?

Vorbereitungen für den Wohnungsverkauf

Um Ihre Wohnung erfolgreich zu verkaufen, müssen Sie sowohl die Wohnung selbst als auch die erforderlichen Unterlagen vorbereiten. Bereiten Sie Ihre Wohnung auf anstehende Besichtigungstermine vor, indem Sie sie von ihrer besten Seite zeigen. Verstecken Sie offen liegende Kabel und sorgen Sie für einen sauberen, gemütlichen Eindruck. Dies hilft potenziellen Interessenten, sich besser vorzustellen, wie es in der Wohnung leben wäre, und steigert durch ein angenehmes Ambiente die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Verkaufs.

Wie ermittelt man den Verkaufspreis?

Um eine Wohnung erfolgreich zu verkaufen, ist es wichtig, den Markt- oder Verkehrswert der Immobilie zu kennen. Diese Informationen dienen als Basis, um einen angemessenen Angebotspreis zu bestimmen. Ein erfahrener Experte, wie ein Makler, kann hierbei hilfreich sein und bei der Bestimmung des richtigen Preises unterstützen.

Faktoren bei der Wertermittlung

Eine Immobilie wird bei der Bestimmung ihres Werts aufgrund mehrerer Faktoren bewertet, darunter die Lage, der Zustand und die Ausstattung. Die Lage umfasst sowohl die großräumige Umgebung als auch die unmittelbare Umgebung, während der Zustand von Faktoren wie dem Alter, dem Energiestandard und dem Grad der Modernisierung abhängt. Die Ausstattung wird durch die Bauweise und die Qualität der verwendeten Baumaterialien beeinflusst.

Legen eines guten Angebotspreises

Sobald der Wert der Immobilie ermittelt wurde, gilt es, einen ansprechenden Angebotspreis zu definieren, der für potenzielle Käufer attraktiv ist. Hier kann ein erfahrener Makler eine unverzichtbare Unterstützung bieten.

Bestimmung der Zielgruppe

Ein erfolgreicher Wohnungsverkauf hängt auch davon ab, dass die richtige Zielgruppe angesprochen wird. Die Zielgruppe lässt sich anhand der Art und Lage der Wohnung sowie ihren Ausstattungsmerkmalen bestimmen. Jeder Typ von Wohnung spricht eine andere Zielgruppe an, von einer luxuriösen Eigentumswohnung bis hin zu einer kleinen Mietwohnung.

Jetzt online Ihre Immobilie bewerten

Sie möchten gerne erfahren, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Jetzt kostenlos und unverbindlich Wertermittlung erhalten!

Das perfekte Exposé für den Wohnungsverkauf

Wichtigkeit professioneller Fotos

Besonders bei hochwertigen Wohnungen ist es ratsam, einen professionellen Fotografen oder eine Fotografin zu beauftragen. Diese Experten verfügen über das notwendige Equipment und können einen guten Eindruck der Innenräume vermitteln. Sie haben ein Auge für eine Verkaufsbildsprache, die Interessenten anzieht, und können durch Nachbearbeitung natürliche Akzente setzen.

Empathie und Begehrlichkeit

Der Text des Exposés einer Wohnung sollte nicht nur Fakten enthalten, sondern auch Empathie und Begehrlichkeit ausstrahlen. Überlegen Sie sich, welche Aspekte die Wohnung auszeichnen und nutzen Sie Adjektive, um sie bildhafter und vorstellbarer zu machen.

Ein Beispiel wäre eine Wohnung in Bahnhofsnähe mit kurzer Anfahrtszeit zur nächsten Großstadt. Statt nur zu schreiben, dass ein Bahnhof in der Nähe ist, könnte man auch schreiben, wie lange man mit dem Auto oder Fahrrad dorthin braucht, wie viele Züge pro Stunde fahren und wie lange es dauert. Eine Conclusio könnte lauten: „Somit ist die Wohnung ideal für alle, die ruhig nahe der Großstadt leben und sie schnell erreichen möchten.“

Denken Sie darüber nach, was Interessenten nach dem Lesen des Exposés recherchieren würden und integrieren Sie das Ergebnis bereits in das Exposé.

Service von Gebler Immobilien

  • Stressfreier Verkauf von Wohnungen

Viele Wohnungseigentümer versuchen, ihre Wohnung selbst zu verkaufen, um einen besseren Preis zu erzielen. Mit Gebler Immobilien ist das nicht notwendig.

  • Laut Studie erzielen wir den besten Verkaufspreis und verkaufen die Wohnung am schnellsten.
  • Wir kümmern uns um alle Dokumente und Behördengänge, so dass es für Sie stressfrei bleibt.
  • Das Exposé beinhaltet professionelle Fotos und Texte.
Service von Gebler Immobilien

Notartermin vorbereiten & Verkauf abschließen

Notar beauftragen

Überlassen Sie die Beauftragung des Notars dem Käufer oder der Käuferin. So können Sie die Notarkosten vermeiden, falls der Verkauf nicht zustande kommt.

Reservierungsvereinbarung

Wenn der Notartermin verzögert wird, können Sie mit dem Käufer oder der Käuferin eine Reservierungsvereinbarung + "Pfand" abschließen. Die Kaufseite bezahlt eine Summe X, um Ihre Verkaufsaktivitäten zu unterbrechen. Bei Abschluss des Vertrags wird ihnen diese Summe zurückerstattet.

Rückabwicklung

n seltenen Fällen kann es vorkommen, dass der Kaufvertrag nicht in Kraft tritt. In solch einem Fall muss der Notar berechtigt sein, die Eintragung im Grundbuch zu entfernen. Überprüfen Sie, ob eine entsprechende Ermächtigung im Kaufvertrag enthalten ist

Zahlung

Der Kaufpreis wird in der Regel privat, nicht mehr über ein Treuhandkonto eines Notars, bezahlt. Sobald Sie das Geld erhalten haben, bereiten Sie bitte die Übergabe gemäß dem Vertrag vor.

Abschluss

Nach Eingang des Geldes wird die neue Besitzerin oder der neue Besitzer im Grundbuch eingetragen und erhält die Schlüssel. Dies markiert das Ende des Verkaufsprozesses.

Immobilien FAQ

Häufige Fragen zum Thema Immobilien

Vorbereitungen für den erfolgreichen Verkauf einer Wohnung

Um eine Immobilie erfolgreich zu verkaufen, ist es unerlässlich, dass Sie sorgfältig vorbereiten. Dazu gehören: die Schätzung des Werts der Immobilie, die Festlegung eines angemessenen Verkaufspreises, die Zusammenstellung relevanten Dokumentationen und Unterlagen und die Gestaltung eines ansprechenden Exposés. Vergewissern Sie sich, dass Sie ausreichend Zeit und Energie investieren, um Ihre Wohnung zu verkaufen.

Was muss ich beachten, wenn ich eine Wohnung verkaufen möchte?

Um Ihre Wohnung erfolgreich zu verkaufen, ist es von großer Bedeutung, den aktuellen Marktwert zu ermitteln. Dies bildet die Grundlage für den Verkaufspreis. Es ist wichtig, dass der Angebotspreis attraktiv ist, aber nicht unterbewertet. Überprüfen Sie auch, ob alle erforderlichen Unterlagen vorliegen.

Privater Wohnungsverkauf: Checkliste für erfolgreiches Verkaufen ohne Makler

Wenn Sie Ihre Wohnung ohne einen Immobilienmakler privat verkaufen möchten, sollten Sie ausreichend Zeit einplanen. Es gibt viele Aufgaben zu erledigen, wie die Zusammenstellung der Dokumente, die Erstellung eines Exposés und die Koordination von Besichtigungsterminen. Halten Sie mit einer Checkliste aller wichtigen Schritte den Überblick.

Wie lange dauert es durchschnittlich, eine Wohnung zu verkaufen?

Die Dauer des Wohnungsverkaufs ist abhängig von Lage und Marktnachfrage in der Region. Regionen mit hoher Nachfrage sehen die meisten Wohnungen innerhalb von 1 bis 6 Monaten verkauft, während Gebiete mit geringer Nachfrage einen längeren Verkaufszeitraum aufweisen können.

Verkauf einer vermieteten Wohnung

Wenn man eine vermietete Wohnung verkaufen möchte, müssen einige Aspekte berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass das Mietverhältnis nicht gestört wird. Hierbei ist zu beachten, dass das Vorhandensein eines Mietverhältnisses für manche Käufer ein Hindernis darstellen kann. Interessenten, die die Wohnung als Kapitalanlage kaufen möchten, sehen das Mietverhältnis jedoch als unwichtig an. Wenn ein Käufer jedoch beabsichtigt, selbst in die Wohnung einzuziehen, kann das Vorhandensein eines Mieters zu Preisabschlägen führen. Verkäufer sollten auch überprüfen, ob dem Mieter Vorkaufsrechte zustehen.

Wie viel Steuern zahle ich, wenn ich meine Wohnung verkaufe?

Wenn eine Immobilie nach einer Zeitspanne von 10 Jahren seit Kauf oder Bau veräußert wird, fallen keine Steuern auf den Gewinn aus dem Verkauf an. Wenn es sich dabei um eine selbst genutzte Immobilie handelt, kann man die Steuerpflicht umgehen, indem man nachweist, dass man in den letzten 3 Jahren darin gewohnt hat. Falls eine vererbte Immobilie verkauft wird, kann jedoch eine Erbschaftssteuer anfallen.

Wichtige Dokumente beim Verkauf einer Wohnung

Wenn Sie eine Wohnung verkaufen statt eines Hauses, müssen Sie weitere Dokumente berücksichtigen: Teilungserklärung und Protokolle der letzten drei Eigentümerversammlungen. Das Verfahren, wie Bewertung oder Vermarktung, ändert sich grundsätzlich nicht

Einheitliche Regelung der Maklerprovision durch neues Gesetz

Das neue Gesetz standardisiert die Regelungen für die Maklerprovision auf Bundesebene. Folglich müssen Verkäufer und Käufer die Provision aufteilen, wobei jeder 50% übernimmt.

Sie haben Fragen, wünschen einen Rückruf, interessieren sich für ein Objekt, oder suchen einen Käufer für Ihre Immobilie?
 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Bitte warten…